<zurück zur Startseite>

Gunkls Tip des Tages (Archiv)

Monat auswählen:

   

oder:

Tips für Juni 2021

01.06.2021:
Begattungsakte mit häufig wechselnden Partnern unter vorher verabredeten Einschränkungen könnte man, so man das dürfte, als Kompromiskuität bezeichnen.

02.06.2021:
Meine gestrige Anmerkung noch einmal überdacht, bin ich zu der Überlegung gelangt, daß, mit einer eher wahllos zusammengefundenen Reihe von Menschen Übereinkünfte zu treffen, die für beide Seiten jeweils Vor- und Nachteile bringen, auch Kompromiskuität genannt werden könnte.

03.06.2021:
Minus eins hoch der Quadratwurzel aus dem Kehrwert von minus i ist sicher auch was, aber so aus dem Stand komm ich nicht drauf. Geht auch so.

04.06.2021:
Man darf vermuten, daß es angeblich Gerüchte über befürchtete Flügelkämpfe in hochgradig versteckten Geheimbünden gibt, die sich mit Dingen befassen, von denen noch nie jemand irgendwas gehört hat. Aber wenn man sonst nichts zu tun hat, kann man sein Leben ja einmal auf Erlebnisfülle hin untersuchen.

05.06.2021:
Wenn man ein bisserl Erlebnisfülle ins Leben bringen will, dann ist es vermutlich nicht besonders ergiebig, herauszufinden, wie viele Paare von Städten sich auf einer Landkarte finden lassen, bei denen jeweils zwei Paare gleichen Abstand zwischen den beiden Städten aufweisen.

06.06.2021:
Wenn man den freien Willen als gegeben ansieht, bleibt die Frage, wie sehr man sich diese Position ausgesucht hat.

07.06.2021:
Wenn ein Protagonist die Handlung vorantreibt, ein Antagonist dem Bestreben des Protagonisten entgegenarbeitet, dann wäre ein Atagonist jemand, der mit dieser Auseinandersetzung nix zu tun hat. Dementsprechend findet man diese Bezeichnung auch nicht in Dramaturgielehrbüchern. Manchmal isses so einfach.

08.06.2021:
Man kann ja einfach so wandern, oder ein Gebiet bewandern. Dann hat man sich dieses Gebiet, mit dem man sich vorher intensiv beschäftigt hat, gründlich erschlossen. Das ändert an der bewanderten Gegend nichts, an einem selbst schon. Jetzt kann man sich überlegen, ob es einen mehr als rein sprachlichen Unterschied gibt zwischen eine Gitarre zu stimmen, oder sie zu bestimmen.

09.06.2021:
Falls Sie es nicht ohnehin schon mitbekommen haben, sei es hier angemerkt; Myonen werden vom Vakuum anders angerempelt, als man bisher angenommen hat. Das hat auf Flaschenpfand, Zahnarztbesuche und andere Dinge des alltäglichen Erlebnisparcours aber keine wesentlichen Auswirkungen.

10.06.2021:
Wenn man Ebenholz sehr lange feilt, dann werden die Finger interessanterweise nicht schwarz, sondern sehr, sehr dunkelviolett. Ist mir aufgefallen. Hat auf Flaschenpfand und Derlei aber ich keinen Einfluß. Gut zu wissen; ich wüßte echt nicht, wie ich mit dieser Verantwortung umgehen sollte.

11.06.2021:
Ich habe Ihnen ja im Vormonat mitgeteilt, daß stählernes Paketband sich gut damaszieren läßt. Das stimmt auch, allerdings habe ich festgestellt, daß es sich nicht problemlos härten läßt. Das ist jetzt eine Information, die für alle, die die erste Mitteilung in ihre Hobbyakivitäten einfließen haben lassen, ein bisserl spät spät kommt. Sollten Sie also jetzt ein feinschichtiges aber praktisch ungehärtetes Damastküchenmesser daheim haben, dann haben Sie mein ehrliches Mitgefühl.

12.06.2021:
Wer dabei hilft, eine Schmiedevorrichtung anzufertigen, ist kein Mitesser. Billig, ich weiß, aber das Sommerloch fordert seinen semantischen Tribut.

13.06.2021:
Vielleicht sollte ich wieder ein bißchen mehr unter Menschen gehen, und so meine Prioritätenliste kalibrieren, aber mir ist neulich als doch sehr seltsam aufgefallen, daß - mit der zusammenführenden Vorsilbe „Kon“ versehen - ein Kontrast etwas Gegensätzliches beschreibt. Vielleicht ist das aber auch insgesamt etwas Ganzheitliches. Vielleicht besprech ich das mit einem Esoteriker. Oder ich bleib weiter sozialasketisch und freu mich über Seltsamkeiten. Ich denk drüber nach.

14.06.2021:
Wenn eine einzelne geschriebene Note eine Position ist, dann ist 4‘33‘‘ von John Cage eine Disposition.

15.06.2021:
Die gestern hier dargebrachte Unterlegung - für eine Überlegung reicht das einfach nicht - zugrunde geworfen, wäre eine Panie ein einzelner Soldat.

16.06.2021:
Oje, ich fürchte um meine geistige Verfassung; neulich ist mir tatsächlich der Gedanke - viel zu großes Wort dafür - durchs Gemüt gestolpert, daß Ks ein einzelnes Klümpchen Brennstoff aus aufbereiteter Kohle ist.

17.06.2021:
So, weil’s wurscht ist, teile ich Ihnen mit, daß mmen (durch die obligatorische Verdoppelung des Anfangskonsonanten des mit dieser Vorsilbe versehenen Wortes, müßte man vermutlich „men“ schreiben - da fragen Sie am besten einen ekelfesten Germanisten) einen Vorgang beschreibt, in dem man alleine sich wo hin bewegt, ohne daß dort jemand auf einen wartet.

18.06.2021:
Ob Kreuzfahrten zu Mitnehmen eine gute Geschäftsidee sind, werd ich nicht ausprobieren. Schon der Umwelt zuliebe.

19.06.2021:
Vermutlich kann man über Strontiumisotopenanalyse die Herkunft von Schnittblumen eruieren. Aber wahrscheinlich ist es mindestens ebenso aufwendig, einen guten Grund dafür zu finden.

20.06.2021:
Eine dreidimensionale Kugel ist eine Kugel, wie man sie kennt; ein Mittelpunkt, und alle Punkte, die, je nachdem ob man eine Kugelschale oder eine Vollkugel haben will, gleichen oder maximal gleichen Abstand von diesem Mittelpunkt haben. Eine zweidimensionale Kugel unter den selben Konstruktionsvorschriften ist dann eben ein Kreis, oder eine Kreisscheibe. Jetzt kann man sich überlegen, ob man bei einer eindimensionalen Kugel, die dann nur zwei Punkte oder ein Strich sein dürfte, den Mittelpunkt eindeutig erkennen kann, wenn er nicht als solcher von vornherein festgeschrieben ist.

21.06.2021:
Vielleicht macht es Spaß, ein Koan zu entwerfen, das als Umkehrschluß betrachtet trivial ist. Einfach ausprobieren.

22.06.2021:
Die Wissenschaft von schußwaffenbegleiteten Tanzveranstaltungen in Westernsaloons heißt nicht - was ich schade finde, passen würd’s ja - Ballistik.