<zurück zur Startseite>

Gunkls Tip des Tages (Archiv)

Monat auswählen:

   

oder:

Tips für Oktober 2019

01.10.2019:
Nur so, weil es mir aufgefallen ist: Snookerspieler haben gern einmal Schuhe mit echt langen Spitzen an. Ich vermute, das hat mit der Regel zu tun, daß beim Stoß mindestens ein Fuß den Boden berühren muß. Oder es ist einfach eine Mode.

02.10.2019:
Durch die Strafpunkte, die man bei bestimmten Fehlstößen des Gegners beim Snooker zugeschrieben bekommt, ist es doch möglich, grundsätzlich mehr als die im herkömmlichen Spielverlauf maximal erzielbaren 147 Punkte zu erreichen. Wer dazu lustig ist, kann recherchieren, ob das schon einmal vorgekommen ist.

03.10.2019:
Etwas, was nur die interessiert, die es ohnehin schon wissen: Stirnholz verleimt man am besten mit einer Fremdfeder.

04.10.2019:
Stirnseitiges Verleimen von noch nicht aufgeklebten Furnierblättern ist mit einer Fremdfeder echt schwer. Vermutlich wird das deshalb auch eher selten gemacht.

05.10.2019:
Im Inneren der Sonne herrscht eine Energiedichte von 140 Watt pro Kubikmeter. Das ist so einmal überraschend wenig, aber bei entsprechend vielen Kubikmetern kommt dann doch was zusammen.

06.10.2019:
Möglicherweise gibt es ja Menschen, deren Sein, Wesen und Persönlichkeit komplett, raumkongruent und ausnahmslos in dem stattfindet, was Sigmund Freud als Überich beschreibt, und das, was als Ich und Es gelten, darf da ab und zu zu Gast sein und findet ansonsten nicht statt. Vielleicht wären solche Menschen ja ganz angenehme Zeitgenossen.

07.10.2019:
Für Historiker ist die Quellenlage ja ein sehr entscheidendes Kriterium. Über sehr viele historische Ereignisse gibt es nur sehr dürftige Aufzeichnungen, und aus denen muß man dann ein einigermaßen konsistentes Gesamtbild formen. Besprechen sie mit einem Geschichtswissenschafter, ob denn wohl künftige Generationen von Historikern angesichts der Überfülle von Material, das den aktuellen Ereignissen beigestellt ist, glatter und eindeutiger damit umgehen werden können als mit zum Beispiel dem genauen Ort der Varusschlacht, oder ob einander widersprechende Berichte zu Unklarheit und Deutungsbeliebigkeit führen.

08.10.2019:
Schmutz besteht aus vielen Dingen, die sich zwischen Dielen fingen.

09.10.2019:
Man kann aufsteh’n und sich lieber regen, oder sich das liegend überlegen.

10.10.2019:
Die Vorsilbe emp- kommt echt selten vor. Ist mir gerade aufgefallen.

11.10.2019:
Für Grillereien wird sich das in dieser Saison nicht mehr ausgehen, aber wenn Sie zum Beispiel zu einem Stehempfang anläßlich des Jahrestages der Einführung des Gurtstraffers eingeladen sind, und dort grad niemand etwas Erbauliches sagt, dann können Sie diese inhaltliche Senke eventuell mit der Anmerkung füllen, daß es möglicherweise etwas über die Denklandschaft, die zu einer bestimmten Sprache führt, aussagt, wenn es in dieser Sprache mehr Vor- als Nachsilben gibt. Oder umgekehrt. Das überlaß ich Ihnen.

12.10.2019:
Es gibt ja Primzahlen, das sind Zahlen, die sich, vereinfacht gesagt, multiplikativ aus keinen anderen Zahlen zusammensetzen, aus denen aber alle anderen Zahlen multiplikativ zusammengesetzt sind. Und es gibt Primwörter, das sind Wörter, zu denen es in der betrachteten Sprache keinen Reim gibt. Besprechen Sie mit einem Philosophen, ob, wenn es Primgedanken oder Primideen gäbe, das Gedanken oder Ideen wären, die so wie die Primzahlen sich aus keinen anderen Gedanken oder Ideen zusammensetzen, oder ob das so wie bei den Primwörtern Gedanken oder Ideen wären, die mit keinen anderen Gedanken oder Ideen in Einklang zu bringen sind.

13.10.2019:
Ein Wasserturm ist im Grunde ein Brunnen mit Vorzeichendreher. Wer dazu lustig ist, kann sich überlegen, wie ein Tunnel mit Vorzeichendreher aussähe, und vor allem, wozu man das dann brauchen kann.

14.10.2019:
Was den gestrigen Gedanken ein bissi schwieriger macht, ist Folgendes: Wassertürme sind zwar Brunnen mit Vorzeichendreher, aber sie erfüllen dabei die selbe Funktion, nämlich Wasserversorgung sicher zu stellen. Ein Tunnel mit Vorzeichendreher sollte also die selbe Funktion erfüllen, die auch ein Tunnel gewährleistet, nämlich eine Verbindung zwischen zwei Orten herzustellen. Damit wäre wenigstens die Frage, wozu man das brauchen kann, beantwortet.

15.10.2019:
Ich hab an den gestern und vorgestern hier vorgebrachten Überlegungen selbst ein bissi herumgedacht und ich bin draufgekommen, daß ein Graben eine Mauer mit Vorzeichendreher ist, und wenigstens teilweise die selbe Funktion erfüllt. Nur so.

16.10.2019:
Wenn Denken nur in Sprache möglich ist, dann stell ich mir das schon recht schwer vor, den ersten Gedanken in der Geschichte der Menschheit zu fassen, der doch darin bestanden haben muß, Dinge, Vorgänge, Sachverhalte und Verhältnisse zu benennen, damit man daran herumdenken kann - und zwar in einer Sprache, die es noch nicht gibt.

17.10.2019:
„Häcksler“ schreibt sich so, weil das Wort nicht von bösen weiblichen Märchengestalten sondern von der Hacke abgeleitet ist. Natürlich kann eine Hacke die strukturelle Integrität des mit ihr Behackten deutlich verändern. Aber gemessen daran, was ein Häcksler imstande ist, an Materialabrieb zu verursachen, ist das echt schmal. Insoferne finde ich, klingt das Wort „Häcksler“ einfach zu herzig; so, als wären da lediglich ein paar kleine Häckchen zugange. Sprachgefühl halt. Ist nicht verbindlich.

18.10.2019:
Ein gerader Strich ist Teil der Außenlinie eines Kreises, der den Radius unendlich hat. Besprechen Sie mit Ihrem Lieblingsmathematikphilosophen, wie man feststellen kann, auf welcher Seite des Striches der Mittelpunkt dieses Kreises liegt.