<zurück zur Startseite>

Gunkls Tip des Tages (Archiv)

Monat auswählen:

   

oder:

Tips für Jänner 2019

01.01.2019:
Wer Geschicklichkeitsübungen mag, kann versuchen, sich einhändig die Nägel eben dieser Hand zu lackieren.

02.01.2019:
Wenn das gestern hier Vorgeschlagene zu einfach ist, dann kann man ja die selbe Übung machen, dabei aber die Hand in einem Handschuh haben.

03.01.2019:
Da Distanz ja nicht das direkte Gegenteil von Konstanz ist, darf man sich wahrscheinlich aussuchen, was Surstanz als ein Anderes zu Substanz wäre.

04.01.2019:
Klären Sie mit einem semantisch lastfesten Philologen, ob Befehlsempfänger Dismandanten sind.

05.01.2019:
Das, was die Autokorrektur auf manchen Mobiltelephonen verrichtet, müßte eigentlich Disrektur heißen.

06.01.2019:
Die Taschen am Snookerbrett haben ja eine vorgeschriebene Größe. Wären sie kleiner, gerade so klein, daß ein Ball nur dann durchpaßt, wenn er unter einem ganz bestimmten Winkel, der von der Ideallinie nicht einmal um eine halbe Winkelsekunde abweichen darf, in die Tasche fallen kann, dann wäre das Spiel zu schwer. Wenn die Taschen größer wären, und ein Ball drei Durchmesser Einrollschneise zur Verfügung hat, um in die Tasche zu plumpsen, dann wäre das Spiel zu leicht. Wer mag, kann herausfinden, ab welchem Ausmaß der Vergrößerung der Taschenöffnungen das Spiel wieder schwerer wird.

07.01.2019:
Nur, weil ich sowas echt gut finde: Ich hielt die Idee von Linkshänderklavieren lediglich für eine - abseitige aber eben nur eine - Idee, die sicher keinen Niederschlag in der Realwelt findet. Die Leserin Philomena hat es recherchiert und herausgefunden, daß es tatsächlich Linkshänderklaviere gibt. Sie traut den Menschen offenbar mehr zu als ich. Erheben Sie Ihr Glas auf Philomena, die Hand, mit der Sie das tun, dürfen Sie sich aussuchen.

08.01.2019:
Im Englischen zählt Balsaholz zu Hardwood. Wegen Angiospermen. Nur so.

09.01.2019:
Auch nur so: Der Apfelbaum heißt botanisch Malus. Wer will, kann da etymologieverschwörungstheoretisch einen Zusammenhang zwischen dem, was der Apfel in der Bibel Schlechtes verursacht hat, zu dem, was ein Malus für einen Versicherten an Mißliebigem bedeutet, herstellen. Und vielleicht besteht dieser Zusammenhang ja auch einfach so.

10.01.2019:
Wenn es ein Studium der Botanikmythologie gäbe, wäre es ein lohnendes Dissertationsthema, die Pflanze zu suchen, die interkulturell die unterschiedlichsten Bedeutungszuschreibungen verpaßt bekommen hat.

11.01.2019:
Fragen Sie einen Chemiker, ob Carbide zur organischen Chemie zählen. Immerhin ist da ja Kohlenstoff wesentlich beteiligt.

12.01.2019:
Nur, weil man im Winter gern warme Speisen zu sich nimmt, möchte ich Sie wissen lassen, daß man wirklich sehr heiße Speisen, deren Temperatur eventuell das Geschirr beschädigt, zur Sicherheit in Gefäßen aus Tantalhafniumcarbid servieren sollte.

13.01.2019:
Im Fasching tragen muntere Basken in letzter Zeit immer buntere Masken. Stimmt vermutlich nicht. Wer es genau wissen will, muß das einfach selbst überprüfen.

14.01.2019:
Selten ist die letzte Chance eine überschätze Laus. Stimmt, läßt sich aber kaum sinnvoll anwenden.

15.01.2019:
Es gilt ja als Nachweis für Idiotie, immer wieder das Selbe zu machen und jedes Mal ein anderes Ergebnis zu erwarten. Wer mag, kann sich überlegen, ob man der Welt, in der man immer wieder etwas Neues und Anderes machen muß, um ein einigermaßen verläßlich selbes Ergebnis zu erlangen, eine Art von ausgelagerter inverser Passividiotie vorwerfen darf.

16.01.2019:
Wer sich poetisch fordern will, kann einen Namen erfinden für die Stille, die durch das gemeinsame Schweigen von einander unbekannten Mitfahrenden im Fahrstuhl entsteht.

17.01.2019:
Wenn Sie für einige Zeit mit einem Unbekannten am Sessellift fahren, und Sie kein ergiebiges Gesprächsthema haben, dann können Sie ja gemeinsam erörtern, ob - und wenn ja, wie - es möglich ist, daß ein Intelligenztest einen Intelligenzquotienten ermittelt, der über dem des Autors des Tests liegt.